Preisträger 2017 · Eric Lu

 

 

Eric Lu wurde im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt, nach seinem fulminanten Auftritt mit dem Klavierkonzert Nr. 3 von Rachmaninoff im Grand Finale, zum Preisträger des 7. Internationalen Deutschen Pianistenpreises – Offizielles Eröffnungskonzert der Musikmesse – sowohl vom Publikum als auch von der Laureaten-Jury gekürt!


Der erst 19 Jahre alte Eric Lu hat sich schnell einen internationalen Ruf als junger Pianist mit hervorragenden Aussichten und einem unverwechselbaren musikalischen Stil erworben. In diesem jungen Alter wird er als ein Musiker von außergewöhnlich hoher musikalischer Sensibilität gefeiert.

 

Der Internationale Deutsche Pianistenpreis, der jährlich vom International Piano Forum unter der künstlerischen Schirmherrschaft von Valery Gergiev vergeben wird, wurde von Herrn Dr. Peter Ramsauer am 05. April an Eric Lu im feierlichen Rahmen übergeben. 

 

Der Publikumspreis wurde von Herrn Dr. Chen, Co-CEO von China Europe International Exchange AG, vergeben.

 

Der 8. Internationale Deutsche Pianistenpreis steht bereits in den Startlöschern und wird am 08. April 2018 im Großen Saal der Alten Oper vergeben. Bis Mitte Dezember 2017 können sich weltweite Ausnahme-Talente für den mit 20.000 Euro dotierten Preis bewerben. 

 

3z1a0014.jpg 3z1a0008.jpg 3z1a0243.jpg 3z1a0244.jpg 3z1a0249.jpg 7.idpp-170405-ii-07.jpg